Drucken

 

The Gambia Association of the Physically Disabled (GAPD)

Die GAPD ist eine Organisation von Menschen mit körperlichen Handycaps. Sie spielt eine wichtige Rolle bei der Beeinflussung der Politik und der sozioökonomischen Situation in Gambia.

Gegründet wurde die GAPD in Banjul 1983. Die Organisation ist eine anerkannte NGO mit eigener Konstitution, Mitgliederversammlung, Sekretariat und Geschäftsführung.

Die GAPD bemüht sich ständig, einen positiven Einfluß auszuüben. Sie spielt eine wesentliche Rolle bei der Vernetzung von Menschen mit Handycaps. Die Organisation ermutigt diese Menschen sich öffentlich zu äußern  im Kampf gegen die Not und Armut, sie ermutigt, die eigenen Ressourcen zu nutzen, um das Leben zu verbessern.

Die GAPD ist eine gemeinnützige Organisation, die sich zur Aufgabe gesetzt hat, Witwen zu helfen, Menschen mit Handycap, gefährdeten Menschen in schwierigen Situationen. Weitere Themen sind: Armutsbekämpfung, soziale Unsicherheit, Gesundheitsprävention, Gender Diskriminierung, häusliche Gewalt.

Aktivitäten:

 

 

TESTIMONIAL

The main objectives of the GAPD is to advocate for the reduction of physically disabilities in areas where it can be avoided.

To promote equal rights and full participation of the physically disabled of the republic of the Gambia in all areas and at all levels of Gambian society .

To give women and children with physical disabilities the hope of regaining their status in society as equals by providing them with live skills and education

G.A.P.D, Constitution.

Zeugnis:

 

Hauptaufgabe der GAPD ist, sich für die Beteiligung körperlich behinderter Menschen am Leben einzusetzen.

 

Die Gleichberechtigung und volle Partizipation von Menschen mit Handycap in alle Ebenen und Bereiche der Gesellschaft Gambias wird unterstützt.

 

Frauen und Kindern mit körperlichem Handycap wird eine Hoffnung auf ein gutes Ansehen in der Gesellschaft gegeben und eine Hoffnung auf Gleichberechtigung, indem ihnen Fähigkeiten und Ausbildungen vermittelt werden.

 

G.A.P.D. Verfassung

In Banjul betreibt die GAPD eine orthopädische Werkstatt, sie liegt direkt hinter dem Royal Victoria Teaching Hospital.